Indian Pavilion – der Inder am Naschmarkt

Der Naschmarkt ist Heim für große kulinarische Vielfalt, neben dem Markt findet man auch einige Restaurants in den Ständen. Indian Pavilion (Naschmarkt 74-75, in der Nähe der Secession) ist im Winter durch den begrenzten Raum, dem sich der Gastbereich mit der Küche teilt relativ unbequem und schnell voll.  Im Sommer lockert der Gastgarten das Ganze auf und man findet eher einen Platz um die servierten Köstlichkeiten zu Probieren…

Die Bedienung ist sehr nett und das Essen ausgezeichnet, wenngleich es mir vorkommt als ob die meisten der Menüs sehr ähnlich schmecken. Ich hatte vor kurzem als „Todays Special“ ein traumhaftes Chicken Vindaloo, welches meine Meinung über diesen Inder wieder stark gehoben hat. Jeden Tag gibt es zwei Tagesteller, ein Todays Special sowie ein vegetarisches Curry um ~ 8€. Die Fleischcurries beinhalten außerdem ein Gemüsecurry und Reis. (Vegetarisch habe ich nicht probiert)

Man kann natürlich auch á la carte bestellen, hier findet man z.B. Suppen um 3,2-4, 7 € (Wobei meine Freundin voll und ganz auf die Shrimpssuppe abfährt), sowie andere Beilagen wie Naan Brot (1,8€) und nicht zu vergessen Getränke. Das Mango Lassi ist auch ausgezeichnet (3€). Das Lokal hat unter der Woche bis 18:30 und am Samstag bis 17:00 geöffnet, eignet sich somit ganz gut für ein Mahl nach der Uni aber nichts späteres.

Preislich liegt das Indian Pavilion über dem Preis/Leistungsverhältnis, da die Speisen zwar recht gut, die Portionen aber relativ klein sind. Ich finde es zu teuer, durch die Nähe zur Uni gönne ich es mir allerdings hin und wieder. Ich kann es eigentlich empfehlen, man sollte aber ein bisschen Geld mitnehmen.

Mahlzeit!

Ein Gedanke zu „Indian Pavilion – der Inder am Naschmarkt“

  1. Kurz und gut alles erklärt, was man über das Lokal wissen muss! War kürzlich dort und habe mich von den angesprochenen Punkten im Artikel selbst überzeugt. Stimme vollinhaltlich zu!
    Habe gerade wieder dort reserviert (allerdings nicht für mich selbst) und siehe da: Bei einer Google-Suche nach „inder am naschmarkt“ ist diese Seite auf Platz 3 von immerhin 274.000 Ergebnissen 🙂

Schreibe eine Antwort zu Matthias Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.